AutorenImpressumRegistrierungKontaktAGBsHilfeBücher

Login

Home Gesundheit Ernährung
Ernährung

f r e i l a n d

Drucken
Gesundheit - Ernährung

Initiative für regionale Lebensmittel & natürliche Ernährung

f r e i l a n d stellt mit kulturellem Engagement einer breiten Öffentlichkeit unabhängige Ideen und Projekte vor, die Bürgern machbare Wege zu regionalen Lebensmitteln und natürlicher Ernährung ermöglichen.

aktualisiert am 15.Jan.10 um 10:50 Uhr
Autor: Oliver Neumann
 

Qualitätseinbußen bei der Wirksamkeit von Kräutern

Drucken
Gesundheit - Ernährung
Für den Leiter des Instituts für Gesundheitsprävention bestehen keine Zweifel an der Wirksamkeit von Heilkräutern. Allerdings sei aufgrund der Anbauweisen mit sinkender Qualität der einzelnen Kräuter zu rechnen. Diese hänge von der Quantität und Qualität der Inhaltstoffe ab. Es sei zu erwarten, dass mit zunehmender Zuchtauslese und Plantagenanbau genau diese Qualität sinkt.
aktualisiert am 09.Jul.09 um 11:42 Uhr
Autor: Lydia Therhaag
 

Bewusstsein für eine gesunde Ernährung

Drucken
Gesundheit - Ernährung
Wir lügen uns Tag für Tag in die Tasche, zumindest wenn es um unsere Ernährung geht. Das ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage, die von der neuen Initiative „Zukunft Ernährung e. V." in Auftrag gegeben wurde. 86 Prozent aller Frauen und Männer leben in dem festen Glauben, sie ernährten sich gesund - dies steht im deutlichen Gegensatz zur Realität. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Experten aus Medizin, Wissenschaft und Lifestyle wurden diese Erkenntnisse ebenso wie die Visionen und Ziele der Initiative in München vorgestellt.
aktualisiert am 31.Mär.09 um 09:18 Uhr
Autor: Lydia Therhaag
 

Das metabolische Syndrom

Drucken
Gesundheit - Ernährung

Diabetes mellitus Typ II (auch Altersdiabetes genannt), Übergewicht (Adipositas), essentielle Hypertonie und Hypercholesterinämie (genauer erniedrigtes HDL-Cholesterin) ist das magische Quartett von dem ca. 20% der Deutschen über 18 Jahre betroffen sind. Die Diagnose bedingt automatisch das erhöhte Risiko an den Folgekrankungen: Schlaganfall, Herzinfarkt, oder Arteriosklerose zu erkranken. Rauchen erhöht diese Risiken dann noch einmal um ein Vielfaches.

aktualisiert am 30.Nov.99 um 01:00 Uhr
Autor: Oliver Neumann
 

Crashdiäten führen nicht zum dauerhaften Erfolg

Drucken
Gesundheit - Ernährung

Gesundheit und Wohlbefinden sind Kernbegriffe in der heutigen Zeit. Dazu gehört ein angenehmes Körpergefühl, welches durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden kann. Für ein ideales Körpergewicht stehen verschiedene Diäten zur Auswahl, die nicht immer gesund sind. Abzuraten ist von sogenannten Crashdiäten, mit denen man innerhalb kürzester Zeit die Pfunde purzeln sieht.

Diese Diäten basieren in aller Regel auf einer einseitigen und damit ungesunden Ernährung. Auf Dauer können die Crashdiäten dem Körper schaden. Zudem ist bei einer Umstellung auf die normale Ernährung mit dem gefürchteten JoJo-Effekt zu rechnen. Dabei erlangt man im Handumdrehen sein altes Gewicht zurück und im schlimmsten Falle ist es am Ende sogar höher.
aktualisiert am 26.Jan.09 um 04:48 Uhr
Autor: Lydia Therhaag
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL