AutorenImpressumRegistrierungKontaktAGBsHilfeBücher

Login

Home Gesundheit Heilung Diagnose: Arthrose! – Heilung ausgeschlossen ?!

Diagnose: Arthrose! – Heilung ausgeschlossen ?!

Drucken
Gesundheit - Heilung


Manchmal fühlt sich ein Patient als sei er soeben auf dem Schlachthof gelandet, wenn der Orthopäde gefühllos diagnostiziert: „Wie sich auf Ihrem Röntgenbild ersehen lässt, handelt es sich bei Ihren Beschwerden um eine knackige Arthrose! Da kann man nichts machen! Beschweren Sie sich beim Hersteller! Wenn Sie Glück haben, dauert es noch ein paar Jährchen bis zur OP, die bei jeder Arthose früher oder später unumgänglich ist!“

Es folgen sachliche Tipps wie „Treiben Sie Sport!“ und „Reduzieren Sie Ihr Gewicht!“ Für teures Geld können auch ein par Mittelchen erworben werden, die jedoch keine Krankenkasse bezahlt. Teufelskralle, Muschelextrakt, Glucosamin & Chondroitin uvm., bis hin zur wirksamen Spritze gegen die Schmerzen, die immerhin die Symptome lindert, nicht aber die Krankheit selbst behandelt.

Nicht zuletzt gibt es mittlerweile im Internet eine nahezu unüberschaubare Fülle an Informationen  zum Thema Arthrose. Demnach scheint eine Vielzahl von Anbietern das lukrative Geschäft mit der Krankheit erkannt zu haben, einschl. den Kliniken, die die „fällige Operation“ gewinnbringend in Rechnung stellen können. Einige Seiten haben durchaus die Fähigkeit, große Hoffnungen zu wecken. Selbst von staunenden Ärzten, die entgegen ihrer ursprünglichen Diagnose Monate später perplex feststellen:  „Sie sind geheilt! Scheinbar haben Sie die Arthrose verstoffwechselt!“...ist da in Erfahrungsberichten zu lesen. Doch wo Hoffnung ist, wartet der Zweifel gleich um die Ecke. Was bleibt ist Ratlosigkeit.

Aus der Ratlosigkeit erwächst eine Wut gegen die Ärzteschaft. Das so dringend erforderliche Vertrauen zum Arzt schrumpft mehr und mehr. Wie sollte es auch anders sein, da die zur Verfügungen stehenden Informationen so unterschiedlich sind. Als Ratsuchender fühlt man sich schnell sehr allein gelassen auf weiter Flur. „Wem kann ich wirklich vertrauen? Wer ist wirklich kompetent? Wem geht es nicht nur um den schnellen Euro?“

Da scheint jede Menge Durchhaltevermögen gefragt zu sein, denn: „Erst wenn Du aufgibst, hast Du den Kampf verloren! Bis dahin gilt es: Weiter machen! Austauschen! Neues probieren! Alternativen erkunden! Erfahrungen machen! Hoffnung bewahren! Und – last but not least – Glaube versetzt Berge! So bleibt es wohl die Entscheidung des Patienten selbst, welche Überzeugung er vertritt. Heilbar oder nicht ?

Interessante Informationen einer ganzheitlichen Diagnostik finden Sie unter: http://www.brüggertherapie.de

 

Autor: Lydia Therhaag
aktualisiert am 01.Feb.09 um 21:58 Uhr